... escaped ... migrated ... arrived


THE STORY
OUT OF OUR STORIES

UP TO NOW AND FROM NOW ON:
A MANIFESTO

   NOW
   Jetzt sind wir mehr als 7.6 Milliarden Menschen.  Vielen geht es besser als je. Manchen nicht. Vieles können wir besser als je. Manches nicht.
   Eines der grössten Probleme sind die Fremden, überall. Dieses Problem wird immer grösser, täglich, stündlich, minütlich. Alle Migranten und Flüchtlinge sind mehr als Menschen in den USA leben. (Stellen Sie vor, alle US-Bürger würden sich heute entschliessen, ihre Heimat zu verlassen und irgendwohin wandern.)
   Was ein Problem.


   DAS PROBLEM  
   Genau das Problem der wandernden Menschheit existiert nicht. Weil es kein Problem ist, sondern eine Quelle, die entscheidende Quelle unseres Lebens. Unseres guten Überlebens.


   FÜNF MILLIONEN JAHRE
   Wir sind seit Millionen Jahren unterwegs. Erst gingen wenige, dann immer mehr, überall hin. Dann wanderten ganze Völker. Immer wieder.
   Und brachten, wenn sie an neuen Orten ankamen, neue Ideen, neue Fragen, andere Antworten, seltsam Unbekanntes, Geschenke. Und Herausforderungen? Genau: herausgefordert wurde, was die Residenten gewohnt waren.  (Einige problematisch Gewohnheiten verschwanden dadurch. Glücklicherweise. Einige neue Gewohnheiten waren nur schwierig zu verstehen und wandelten sich. Glücklicherweise.)


   EVOLUTION
   So, genau so, haben wir uns immer wieder erneuert. Und deshalb überlebt. Und weiter entwickelt, was wir wissen, was wir können, was wir erschaffen.
   Doch vielen Gewohnheiten gefällt es bei uns, Dir, mir, so gut, dass sie bleiben wollen. Manchmal sind wir in unsere Gewohnheiten eingewickelt wie in einen Kokon. Dann wollen wir nicht mehr, dass sich etwas ändert. Keine Chance. (Stell dir vor, was der Raupe entgeht, die sich nicht verpuppen will, den Wandel verweigert. Die wird nie ein Schmetterling.)


   WANDEL
   Wir wollen den Wandel durch wandern nicht mehr, weil wir unsere Grosse Geschichte unseres Wandern verloren haben.
   Der individuelle Mensch und die vielen Menschen zusammen brauchten immer eine Geschichte, um zu verstehen, was jetzt Leben und Überleben heisst und was werden soll - zu welchem Horizont wir unterwegs sind. Ohne Geschichte laufen alle im Kreis. Mit ihrer Grossen Geschichte sind alle unterwegs zu einem lohnenden Horizont. Und heute ist diese Millionen Jahre bewährte Geschichte verborgen unter einem täglich wachsenden Schutt von Statistiken, Zahlen, Meinungen, Interpretationen, Unverständnis. (Und Lügen, die aus Angst geboren sind. Ja, leider.)


   EINE GESCHICHTE AUS VIELEN
   Wir brauchen dringend unsere heutige Große Geschichte, um zu verstehen, was geschieht - und was geschehen soll. Diese Geschichte kann nicht einer schreiben oder zwei. Wir alle brauchen die vielen Geschichten von uns allen. (7,6 Milliarden werden es nicht so schnell werden; aber wir fangen jetzt mal an.)
   Aus allen Geschichten, die wir uns erzählen, wird unsere gemeinsame Grosse Geschichte. Das können wir schon lange. (Jede Geschichte verwebt sich mit den anderen, bis unsere Grosse Geschichte unseres Wanderns entsteht.  Dann hüllt uns unsere Grosse Geschichte ein wie ein Mantel auf unserem Weg zu unserem Horizont.)    Natürlich ist jede individuelle Geschichte einzigartig wichtig. Mit jeder beginnt sich auch Ihr Leben zu wandeln. Und das der anderen. Glück, Wandel, gelungenes Leben entsteht in Ihnen und durch Sie, dank Ihrer Geschichte.
   Und das wird alles ändern.


   DU
   Seit Millionen von Jahren setzen wir uns zusammen, erzählen unsere Geschichten. Und plötzlich erzählt jemand, Du, eine neue Geschichte. Und gehen wir los und machen die Geschichte wahr.

PS:
   UNSER BEITRAG
   ist die Geschichte von 365 Tagen. Jeden Tag entsteht ein Bild mit der Präsenz der vielen, die Unterwegs sind, der vielen, die angekommen sind, der vielen, die schon da waren. Jedes Bild kann einen neuen Menschen finden, der es dann besitzt und mit diesem einen neuen Bild lebt. Wer mit Kunst lebt, ändert sich. Und sieht vielleicht anderes. Oder Bisheriges anders. Oder findet andere Antworten. Oder neue Fragen. Jeder neue Besitzer ist eine neue Chance für den passenden, fruchtbaren Wandel. Jeder.

The Paninting Log. Daily.

next